KI-Bera­tung für den Mit­tel­stand

Chan­cen nut­zen | Risi­ken mini­mie­ren

  • Wett­be­werbs­vor­tei­le durch Zeit- und Kos­ten­er­spar­nis
  • Zukunfts­si­che­rung durch „Ear­ly Adopter“-Vorteil
  • Begren­zung exis­ten­zi­el­ler Risi­ken durch fal­sche KI-Nut­zung
  • Adres­sie­rung von Markt- und Ver­triebs­ri­si­ken durch KI
KIVEMA CONSULTING - Mirko Hannig

Füh­ren­de Exper­ten sind sich dar­in einig, dass Künst­li­che Intel­li­genz (KI) die Geschäfts­welt grund­le­gend ver­än­dern und ein ent­schei­den­der Fak­tor für den Erfolg von Unter­neh­men in der Zukunft sein wird.

Mit unse­rer spe­zia­li­sier­ten Exper­ti­se unter­stüt­zen wir klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men (KMU) dabei, die Vor­tei­le von KI für sich zu nut­zen, die Risi­ken zu begren­zen und damit ihre Unter­neh­men erfolg­rei­cher zu machen.

„Ich glau­be, KI wird die Welt mehr ver­än­dern als alles ande­re in der Geschich­te der Mensch­heit. Mehr als Elek­tri­zi­tät.“

Kai-Fu Lee

Exper­ten­stim­men zu den Chan­cen und Risi­ken von Künst­li­cher Intel­li­genz

Chan­cen von KI

KI ermög­licht ein­ma­li­ge Chan­cen, die es in ver­gleich­ba­rem Umfang viel­leicht noch nie gab oder die zumin­dest Jahr­zehn­te zurück­lie­gen. Es ist daher nahe­lie­gend, dass sich jedes zukunfts­ori­en­tier­te Unter­neh­men bereits heu­te damit beschäf­ti­gen und ent­spre­chend posi­tio­nie­ren soll­te.

  • „Ear­ly Adopter“-Vorteil:
    Die früh­zei­ti­ge Nut­zung von KI-Tools ver­schafft KMUs einen Wett­be­werbs­vor­teil bzw. stellt sicher, dass nicht Markt­be­glei­ter einen Vor­sprung erlan­gen.
    „KI wird Sie nicht erset­zen, Men­schen, die KI nut­zen, wer­den es tun.“ (Zitat­ge­ber unbe­kannt)
  • Zeit- & Kos­ten­er­spar­nis:
    Diver­se Stu­di­en bele­gen bereits 30 — 90 % inter­ne Zeit­er­spar­nis bzw. Kos­ten­er­spar­nis für exter­ne Dienst­leis­ter allei­ne durch ChatGPT. (Zusam­men­fas­sung auf MarketSplash)
  • Gewin­nung von Per­so­nal­res­sour­cen:
    Auto­ma­ti­sie­rung repe­ti­ti­ver Auf­ga­ben mit­tels KI kann Per­so­nal­eng­päs­sen und dem Fach­kräf­te­man­gel ent­ge­gen­wir­ken. Zudem zeigt sich bereits heu­te, dass eine KI-ori­en­tier­te Unter­neh­mens­po­li­tik zum Dif­fe­ren­zie­rungs­merk­mal in der Gewin­nung von Fach­kräf­ten wird — ins­be­son­de­re bei der jun­gen Gegen­ra­ti­on.
  • Höhe­re Kun­den­zu­frie­den­heit:
    Diver­se Exper­ten sehen eine gro­ße Chan­ce, mit Hil­fe von KI die Kun­den­zu­frie­den­heit zu stei­gern: Durch bes­se­re Erreich­bar­kei­ten und schnel­le­re Reak­ti­ons­zei­ten dank Auto­ma­ti­sie­rung, durch mehr Per­so­na­li­sie­rung in der Anspra­che und durch tie­fer­ge­hen­de Kun­den­kennt­nis­se dank eines bes­se­ren Daten­ver­ständ­nis­ses. (Diver­se Quel­len)

Risi­ken von KI

Aus­ge­löst durch den Hype rund um Tools wie ChatGPT und Mid­jour­ney besteht drin­gen­der Hand­lungs­be­darf in Unter­neh­men zur Ver­mei­dung — teils exis­tenz­be­dro­hen­der — Risi­ken.

  • Recht­li­che Risi­ken:
    Risi­ken bestehen vor allem hin­sicht­lich Daten­schutz, Urhe­ber­recht, Arbeits­recht und bran­chen­spe­zi­fi­scher Regu­lie­run­gen.
    „Unter­neh­men müs­sen Vor­sichts­maß­nah­men tref­fen und Leit­plan­ken ein­rich­ten, um die Nut­zung von KI zu über­wa­chen.“ (Pal­mer, Seni­or Vice Pre­si­dent bei Skill­soft)
  • Out­put-Risi­ken:
    Heu­ti­ge KI-Model­le lie­fern kei­ne zuver­läs­si­gen Ergeb­nis­se (Out­puts) und unter­lie­gen vor allem Hal­lu­zi­na­ti­on, Bias und Out­put-Varia­bi­li­tät.
  • Risi­ko, den Anschluss zu ver­lie­ren:
    „Mehr als 75 % der Unter­neh­men pla­nen, in den nächs­ten fünf Jah­ren KI-Tech­no­lo­gie ein­zu­füh­ren.“ (Stu­die des Welt­wirt­schafts­fo­rums)
    „21 % der befrag­ten CEOs und lei­ten­den Ange­stell­ten glau­ben, dass Künst­li­che Intel­li­genz (KI) in den nächs­ten drei Jah­ren die größ­te Aus­wir­kung auf ihre Bran­che haben wird.“ (Gard­ner-Stu­die 2022)

    „38 % der Befrag­ten glau­ben, den Anschluss ver­passt zu haben.“(Bitko-Studie aus Sep­tem­ber 2023)
  • Per­sön­li­che Risi­ken /​ Sozia­le Ver­ant­wor­tung:
    „Ein Vier­tel aller Arbeits­plät­ze glo­bal könn­te durch gene­ra­ti­ve künst­li­che Intel­li­genz ersetzt wer­den.“ (Stu­die von Gold­man Sachs)

KI Bera­tung durch KIVEMA CONSULTING: Unse­re Spe­zia­li­sie­run­gen

Das Feld der Künst­li­chen Intel­li­genz ist extrem dyna­misch und ver­än­dert sich rasend schnell.

Ange­heizt durch den Hype um Mid­jour­ney und ChatGPT ent­ste­hen jeden Monat dut­zen­de neue Anwen­dun­gen, Plug­ins, Brow­ser-Exten­si­ons und Soft­ware­inte­gra­tio­nen, die auf bekann­ten KI-Model­len basie­ren. Dazu brin­gen die gro­ßen Anbie­ter wie Ope­nAI, Goog­le und Co. stän­dig neue Modell-Updates auf den Markt.

Die­ses Tem­po macht es schwer bis unmög­lich, in allen Berei­chen auf dem neu­es­ten Stand zu blei­ben. Um für unse­re Kun­den bes­te Ergeb­nis­se zu erzie­len, kon­zen­trie­ren wir uns auf zwei Berei­che:

Gene­ra­ti­ve KI

Gene­ra­ti­ve KI ist ein Teil­be­reich der Künst­li­chen Intel­li­genz und bezeich­net eine Grup­pe von KI-Anwen­dun­gen, die vor­nehm­lich zur Erstel­lung neu­er Inhal­te ent­wi­ckelt wur­den. Bei den gene­rier­ten Inhal­ten kann es sich zum Bei­spiel um Tex­te, Bil­der, Musik oder Vide­os han­deln und sie las­sen sich in Qua­li­tät und Rele­vanz mit mensch­li­chem Out­put mes­sen. Ein pro­mi­nen­tes Bei­spiel für eine gene­ra­ti­ve KI im Text­be­reich ist ChatGPT. Im Bild­be­reich ist ein füh­ren­des Bei­spiel Mid­jour­ney.

Gene­ra­ti­ve KI kann in einer Viel­zahl betrieb­li­cher Berei­che sinn­voll ein­ge­setzt wer­den: Bei nahe­zu allen Büro­tä­tig­kei­ten von Kor­re­spon­denz über Gesprächs­no­ti­zen, Pro­to­kol­len, Ver­trä­gen, Daten­auf­be­rei­tun­gen bis hin zu Con­ten­ter­stel­lung in Ver­trieb und Mar­ke­ting. Dar­über hin­aus bie­ten sich Chan­cen in der IT und Pro­gram­mie­rung sowie im Bereich der Aus- und Wei­ter­bil­dung.

Generative KI
Künstliche Intelligenz in Marketing und Vertrieb

KI im Mar­ke­ting- und Ver­triebs­um­feld

Das Mar­ke­ting- und Ver­triebs­um­feld ist eines der pro­mi­nen­tes­ten Bei­spie­le für den Ein­satz gene­ra­ti­ver KI. Doch die­se Berei­che pro­fi­tie­ren dar­über hin­aus von KI-gestütz­ter Auto­ma­ti­sie­rung und Opti­mie­rung, zum Bei­spiel in Form von:

  • Kun­den­seg­men­tie­rung
  • Lead­ge­ne­rie­rung
  • Kam­pa­gnen­op­ti­mie­rung
  • Erstel­lung und Ver­bes­se­rung von Pro­gno­sen
  • Daten­ge­trie­be­nen Ana­ly­sen
  • Einem bes­se­ren Kun­den­ver­ständ­nis

Unse­re KI-Lösun­gen: So kön­nen wir Sie beglei­ten

Ger­ne möch­ten wir Sie bedarfs­ge­recht und part­ner­schaft­lich dabei beglei­ten, Künst­li­che Intel­li­genz in Ihrem Unter­neh­men erfolg­reich zu nut­zen und Ihr Kern­ge­schäft zukunfts­si­cher auf­zu­stel­len.

Hier­für bie­ten wir Ihnen aus­ge­wähl­te KI-Bera­tungs­leis­tun­gen an:

KI-Strategie

KI-Stra­te­gie

Wir unter­stüt­zen Sie dabei, eine KI-Stra­te­gie für Ihr Unter­neh­men zu ent­wi­ckeln, die Ihre spe­zi­fi­schen Bedürf­nis­se und Zie­le berück­sich­tigt.

KI-Implementierung

KI-Imple­men­tie­rung

Wir unter­stüt­zen Sie dabei, KI-Anwen­dungs­fäl­le für Ihr Unter­neh­men zu iden­ti­fi­zie­ren und pas­sen­de KI-Lösun­gen zu ent­wi­ckeln oder zu beschaf­fen und zu imple­men­tie­ren.

KI-gestützte Datenanalysen und Prognosen

KI-gestütz­te Daten­ana­ly­sen und Pro­gno­sen

Wir unter­stüt­zen Sie dabei, Ihre Daten mit Hil­fe von KI zu ana­ly­sie­ren und neue Erkennt­nis­se zu gewin­nen, die Sie für Ihre Geschäfts­ent­schei­dun­gen nut­zen kön­nen.

Wei­te­re Leis­tun­gen

Unser Leis­tungs­an­ge­bot geht über die klas­si­sche Unter­neh­mens­be­ra­tung hin­aus und wir arbei­ten mit Ihnen ger­ne auch in fol­gen­der Form zusam­men:

KI-Workshops

KI-Work­shops

Las­sen Sie uns gemein­sam in Work­shops die stra­te­gi­schen und ope­ra­ti­ven Chan­cen und Risi­ken für Ihr Unter­neh­men iden­ti­fi­zie­ren und dis­ku­tie­ren!

KI-Schulungen

KI-Schu­lun­gen

Machen Sie sich und Ihre Mit­ar­bei­ter fit für die Zukunft und las­sen Sie uns gemein­sam das not­wen­di­ge Wis­sen für die Nut­zung von KI-Tools in Ihrem Unter­neh­men auf­bau­en!

KI-Vorträge und KI-Masterclasses

KI-Vor­trä­ge & Mas­ter­clas­ses

Beset­zen Sie die­ses Zukunfts­the­ma bei­spiels­wei­se auf einer Kun­den­ver­an­stal­tung durch einen pra­xis­ori­en­tier­ten Fach- oder Impuls­vor­trag bzw. durch eine Mas­ter­class.

KI-Pro­jek­te ganz­heit­lich gedacht

Wäh­rend sich der­zeit vie­le Unter­neh­men auf die rei­ne Anwen­der­per­spek­ti­ve kon­zen­trie­ren, ver­fol­gen wir einen ganz­heit­li­chen Ansatz. Egal ob im Rah­men eines Bera­tungs­pro­jek­tes oder in Form unse­rer Work­shops, Vor­trä­ge und Mas­ter­clas­ses arbei­ten wir stets mit unse­rem 4‑Per­spek­ti­ven-Modell:

Arbeit­ge­ber-Per­spek­ti­ve

Die unkon­trol­lier­te Nut­zung von KI-Tools kann zu exis­ten­zi­el­len Risi­ken füh­ren. Vor allem dro­hen Schä­den durch Daten­schutz­ver­stö­ße und (unbe­ab­sich­tig­te) Ver­öf­fent­li­chun­gen von Fir­men­ge­heim­nis­sen. Wir stel­len gemein­sam mit Ihnen sicher, dass kla­re Regeln für den Umgang mit KI exis­tie­ren und dass Mit­ar­bei­ter für eine ziel­füh­ren­de Nut­zung aus­rei­chend qua­li­fi­ziert sind. Wir adres­sie­ren bei Ihren Mit­ar­bei­tern even­tu­ell bestehen­de Berüh­rungs­ängs­te, Vor­be­hal­te und Unsi­cher­hei­ten in Bezug auf KI.

Anbie­ter-Per­spek­ti­ve

Durch KI wer­den neue Bran­chen und Öko­sys­te­me ent­ste­hen. Daher erge­ben sich bereits heu­te für eini­ge Unter­neh­men zusätz­li­che Geschäfts­mög­lich­kei­ten durch neue Pro­duk­te, Leis­tun­gen oder Märk­te. Gleich­zei­tig wer­den vie­le Unter­neh­men und gan­ze Bran­chen durch KI über­flüs­sig wer­den und vom Markt ver­schwin­den. Wir über­prü­fen Ihre aktu­el­le Markt­po­si­tio­nie­rung mit Blick in die Zukunft und eva­lu­ie­ren mit mit Ihnen die Optio­nen und Chan­cen neu­er Märk­te. Ger­ne beglei­ten wir Sie auch bei der Umset­zung.

Einsatzbereiche von KI im Mittelstand

Mar­ke­ting- /​ Ver­triebs-Per­spek­ti­ve

Wir betrach­ten hier poten­ti­el­le Aus­wir­kun­gen durch ver­än­der­tes Ver­hal­ten außer­halb Ihres Unter­neh­mens, aus­ge­löst durch KI. Hier­bei fokus­sie­ren wir uns vor allen Din­gen auf Ihre Sicht­bar­keit im Inter­net im Kon­text eine KI-initi­ier­ten Con­tent­flut auf allen Platt­for­men. Zudem beleuch­ten wir ver­än­der­tes Kauf­ver­hal­ten und sich ver­än­dern­de Kun­den­er­war­tun­gen und set­zen die­se in Bezug zu Ihren Ver­triebs- und Mar­ke­ting­ka­nä­len.

Ein­kaufs-Per­spek­ti­ve

Wir betrach­ten Ihre IT-Land­schaft und Ihre bestehen­den Pro­zes­se und über­prü­fen mit Ihnen die Mög­lich­kei­ten, poten­ti­el­le Anwen­dungs­fäl­le und Mach­bar­kei­ten „fort­ge­schrit­te­ner“ KI-Imple­men­tie­run­gen in Ihrem Unter­neh­men. Hier­bei besteht im Ver­gleich zu den „Plug & Play“-Tools die Chan­ce, einen deut­lich höhe­ren Nut­zen aus der KI-Tech­no­lo­gie zu zie­hen. Wir unter­stüt­zen Sie bera­tend bei der Pro­zess­ge­stal­tung und Imple­men­tie­rung und beglei­ten den Ein­kauf von KI-Soft­ware sowie von Exper­ten.

Durch die­sen brei­ten Bera­tungs­an­satz stel­len wir opti­ma­le Ergeb­nis­se sicher.

War­um KIVEMA CONSULTING?

Der Grün­der und Inha­ber, Mir­ko Han­nig, ver­fügt über lang­jäh­ri­ge Beratungs‑, Manage­ment- und KI-Erfah­rung. Er und das gesam­te Team nut­zen tag­täg­lich diver­se KI-Anwen­dun­gen am eige­nen Arbeits­platz und beob­ach­ten den Markt inten­siv. Ergänzt wer­den die prak­ti­schen Erfah­run­gen durch umfas­sen­de Wei­ter­bil­dun­gen und die Koope­ra­ti­on mit aus­ge­wie­se­nen exter­nen Exper­ten.

Die­ses Enga­ge­ment und unse­re umfas­sen­de Exper­ti­se ermög­li­chen es uns, Ihnen inno­va­ti­ve Lösun­gen zu lie­fern, die auf den neu­es­ten Erkennt­nis­sen und Tech­no­lo­gien basie­ren.

För­der­fä­hig­keit unse­rer Bera­tungs­leis­tun­gen

Unse­re Bera­tungs­leis­tun­gen kön­nen unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen durch öffent­li­che För­der­mit­tel bezu­schusst wer­den.

Unter­neh­men mit Sitz oder Stand­ort in Hes­sen pro­fi­tie­ren davon, dass wir ein beim RKW Hes­sen für Digi­ta­li­sie­rungs­be­ra­tung gelis­te­ter Bera­ter sind.

Damit ermög­li­chen wir es auch KMU mit begrenz­ten Res­sour­cen, von der umwäl­zen­den Kraft der KI zu pro­fi­tie­ren.

Mit­glied­schaf­ten

Mit unse­ren Leis­tun­gen rich­ten wir uns vor allem an klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men (KMU) und haben uns bewusst dazu ent­schie­den, deren Inter­es­sen und Bedürf­nis­se in den Mit­tel­punkt unse­rer Arbeit zu stel­len.

Daher ist unse­re Fir­ma auch Mit­glied des „Der Mit­tel­stand. BVMW e.V.“ (BVMW). Die­se Mit­glied­schaft ist nicht nur ein Zei­chen unse­rer fach­li­chen Exper­ti­se und unse­rer Ver­an­ke­rung in der Geschäfts­welt, son­dern vor allem ein Aus­druck unse­res Enga­ge­ments für die Unter­stüt­zung und För­de­rung des deut­schen Mit­tel­stands.

Tipp: BVMW-Mit­glieds­un­ter­neh­men erhal­ten bei uns 10 % Nach­lass! Bit­te bei Beauf­tra­gung ange­ben.

Ler­nen Sie uns ken­nen

Der ers­te Schritt für eine erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit ist ein per­sön­li­ches Ken­nen­ler­nen.

Rufen Sie uns ger­ne an, schrei­ben Sie uns eine Email oder sen­den Sie uns bequem eine Nach­richt über das Kon­takt­for­mu­lar.

Wir freu­en uns, mit Ihnen zu spre­chen!

Kon­takt­for­mu­lar

Erfor­der­li­che Fel­der sind mit * gekenn­zeich­net.

Bit­te akti­vie­re Java­Script in dei­nem Brow­ser, um die­ses For­mu­lar fer­tig­zu­stel­len.
Anre­de
DSGVO-Infor­ma­ti­on